Progressive Muskelrelaxation

Die progressive Muskelentspannung wurde vor knapp 100 Jahren in den USA vom amerikanischen Physiologen Edmund Jacobson entwickelt und ist dort das am häufigsten vermittelte Entspannungsverfahren.

 

Jacobson konnte belegen, dass ein Zustand der Ruhe und Entspannung besonders deutlich und zuverlässig mit einer Abnahme des Muskeltonus einhergeht, denn durch die muskuläre Entspannung wird auch die Aktivität im zentralen Nervensystem herabgesetzt.

 

Bei der progressiven Muskelentspannung lernt der Übende alle Muskeln des Körpers in einer bestimmten Reihenfolge anzuspannen und zu lockern und gleichzeitig sehr aufmerksam und sorgfältig die Empfindungen, die bei der Anspannung und Entspannung auftreten, wahrzunehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beate Guldenschuh-Feßler